Szia! Hallo!

When text and typography are on point, words become images.“
– Shawn Lukas
[Zitat leicht abgewandelt]

1983 als Kind ungarischer Eltern in Baden-Württemberg geboren, wohnt die Künstlerin und Publizistin Kristy Husz heute im Fränkischen Seenland. Schon als Grundschülerin erlag sie dem Zauber von Wörtern und Papierprodukten und leerte stofftaschenweise Schreibwarenläden, Buchhandlungen und die Stadtbibliothek.

Weil sie darüber hinaus unheilbar anglo- und pluviophil ist, hat sie im regenreichen Eichstätt Germanistik, Anglistik und Geschichte studiert (oder in der Dunkelkammer der Uni Schwarzweißbilder entwickelt). 2010 schloss sie ihr Studium als Magistra Artium in den Fächern Neuere deutsche Literaturwissenschaft, Mediävistik und Englische Literaturwissenschaft ab. Anschließend war sie für einige Zeit Teilhaberin einer Buchhandlung und arbeitete in einem kleinen Verlag.

Seit der Geburt ihrer Tochter ist sie freiberuflich in den Bereichen Kunst und Literatur tätig. Sie gestaltet Texte und Lesungen, Grafiken und Gemälde sowie ihr eigenes Papier. In der Freizeit gilt ihre Passion der Fotografie, der Natur, der Musik und dem Tanzen.